Dein Kind wird in diesem Jahr eingeschult?

Dann ist dieser kostenlose Minikurs Vorschule interessant für dich.

Aufgrund der Corona Krise sind in diesem und auch im letzten Jahr viele Vorschulstunden ausgefallen.

Davon ist sicherlich auch dein Kind betroffen. In meinem Minikurs-Vorschule zeige ich dir, wie du

dein Kind im Alltag spielerisch auf das Lesenlernen vorbereiten kannst.

Du kannst dich über den QR Code oder hier anmelden.

Ängstlich sein, mutig sein, glücklich sein, traurig sein, neidisch sein, erster oder letzter sein…

Das sind nur einige der Gefühle, die jedes Kind kennt. Durch Lernen und Erfahren entwickeln Kinder im täglichen Miteinander ihre Gefühle. Die Erwachsenen können sie dabei begleiten, den Umgang mit diesen Gefühlen zu lernen.

Kathrin Schärers Bilderbuch “da sein Was fühlst du?” kann dabei sehr eindrucksvoll helfen. Das Bilderbuch zeigt auf jeder Doppelseite ein oder mehrere Tiere, an deren Mimik und Gestik die Kinder erkennen können, was die Tiere gerade empfinden. Dabei lernen sie z.B. einen weinenden Igel kennen, der von einer Maus getröstet wird, zwei Schweine, die sehr ängstlich durch eine Geisterbahn fahren oder eine Reihe von Tieren, die in einer Schlange an einer Eisdiele stehen und die langsam sehr ungeduldig werden. Das Buch nimmt das Kind also mit durch seine eigene Erfahrungs- und Gefühlswelt.

Der Text ist auf zwei Wörter pro Doppelseite (erster sein, letzter sein, genervt sein usw…) reduziert, die Bilder stehen im Vordergrund und erzählen ausdrucksstark kleine emotionale Geschichten des Alltags.

Das Bilderbuch eignet sich wunderbar für eine dialogische Bilderbuchbetrachtung zu Hause oder auch in der Kita. Gemeinsam mit dem Kind begibt sich ein Erwachsener in einen Dialog mit dem Kind, um die verschiedenen Szenen im Buch zu entdecken und dabei über Gefühle ins Gespräch zu kommen. Bei der dialogischen Bilderbuchbetrachtung ist es wichtig darauf zu achten, dass sich der Erwachsene an den Interessen des Kindes orientiert und das Kind selbst bestimmen kann, welche Inhalte aktuell wichtig sind. Der Erwachsene stellt primär offene Fragen und lädt das Kind somit ein, ins Erzählen zu kommen. Eine regelmäßig durchgeführte dialogische Bilderbuchbetrachtung (am besten täglich!) fördert u.a. die Sprachentwicklung, die Konzentration und die Empathiefähigkeit eines Kindes.

Das Bilderbuch von Kathrin Schärer eignet sich dafür in besonderer Weise, da die Kinder mit diesem Buch die Chance erhalten, über ihre Gefühle zu sprechen, sie in Worte zu fassen und sich über die dargestellten Tiere in deren Gefühlswelt hineindenken zu können. Denn: Gefühle sind nicht fassbar, nicht greifbar. Durch das authentische Gespräch mit einem Erwachsenen, der selbst auch Einblicke in seine Gefühlswelt gibt, lernen Kinder, wie sie über ihre Gefühle sprechen können.

Dieses Bilderbuch leistet einen großen Beitrag in der sozial-emotionalen Entwicklung von Kindern!

  • Erscheinungsdatum: 25.01.2021
  • empfohlen ab 3 Jahren
  • 64 Seiten
  • Hanser Verlag
  • Fester Einband
  • ISBN 978-3-446-26956-9
  • Deutschland: 12,00 €
  • Österreich: 12,40 €

 

 

 

 

Dein Kind wird im Sommer eingeschult und du möchtest dass dein Kind, trotz der zeitweisen Kitaschließungen, optimal auf das Lesen in der Schule vorbereitet wird?

Dann melde dich kostenlos zu meinem Minikurs Vorschule an und hole dir drei ultimative Tipps zur Schulvorbereitung für zu Hause.

Das Unbekannte muss nicht immer gefährlich sein…
Ein Bilderbuch für Kinder ab 3 Jahre.